Kongress


2015-09-10-Empfang2Der nächste Kongress vom 10. bis 13. September 2020 richtet sich vor allem an (Zahn-)Ärzte und deren Fachpersonal sowie an Psychologen, psychologische Psychotherapeuten.

Vorschläge für das Programm können ab 1.12.2019 über den “Call for Abstracts” eingereicht werden.

Neben dem 3-tägigen Workshop-Programm (FR-SO) wird es am Donnerstag wieder einen Studententag und den beliebten Ganztages-Workshop DGZH-Spezial geben – in 2020 mit Brian M. Alman aus den USA.

Darüber hinaus findet am Samstag Vormittag wieder das Hypnoseassistenz-Symposium und am Samstag Nachmittag das DGZH-Wissenschaftssymposium statt.

 

Die Veranstaltung entspricht den aktuellen Leitsätzen zur zahnärztlichen Fortbildung von KZBV, BZÄK und DGZMK und der Punktebewertung von Fortbildungen von BZÄK und DGZMK. Insgesamt werden 35 Fortbildungspunkte empfohlen.

Der Kongress wird am Freitag um 9 Uhr in Saal A vom DGZH-Präsidenten PD Dr. Thomas Wolf und der Kongressleiterin Dr. Ursula Lirk eröffnet.